international tustep user group

Reisestipendien DHd 2018

Unter dem Rahmenthema „Kritik der digitalen Vernunft“ findet die Jahrestagung der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum vom 26. Februar bis 2. März 2018 an der Universität zu Köln statt.

Der Vorstand der ITUG freut sich, zwei Reisekostenstipendien für erfolgreich eingereichte Beiträge mit signifikantem TUSTEP-Bezug auszuschreiben. Zwar setzt das Rahmenthema der DHd2018 einen eindeutig theoretischen und epistemologischen Schwerpunkt, doch sind wie in den letzten Jahren auch Projektvorstellungen als Poster, Vortrag, Panel oder Workshop ebenfalls willkommen; vgl. dazu den Call for Papers, der bis zum 18.09.2017 läuft. Bitte fühlen Sie sich seitens der ITUG herzlich eingeladen und aufgefordert, Ihre Projekte vorzustellen, die Sie mit unserem bewährten Werkzeug erarbeitet haben, das einer kritischen Prüfung der digitalen Vernunft in jedem Falle Stand hält!

Die Ausschreibung der ITUG richtet sich auch, aber nicht ausschließlich an Studierende. Der ITUG-Vorstand bietet an, TUSTEP-relevante Einreichungen bereits während der Ausarbeitung des Abstracts beratend zu unterstützen. - Bewerbungen für Reisestipendien richten Sie bitte zusammen mit Ihrem erfolgreich beurteilten Abstract bis zum 1. Februar 2018 an Ute Recker-Hamm (recker@uni-trier.de). Der Vorstand entscheidet dann nach Bewerberlage über die Vergabe der Stipendien und ihre Höhe.

Spring School "Text Processing mit TUSTEP"

Das Trier Center for Digital Humanities veranstaltet gemeinsam mit Dr. Michael Trauth vom 10. bis 12. April 2017 in Trier eine Spring School "Text Processing mit TUSTEP".

Nähere Informationen auf der Homepage der Universität Trier: <https://www.uni-trier.de/index.php?id=1227>

(Ute Recker-Hamm, 01.04.2017)

TXSTEP-Vortrag auf der XMLPRAGUE 2017

Auf der XMLPRAGUE 2017 (09.-11. Februar 2017), einer der größten und bedeutendensten Tagungen im Bereich Auszeichnungssprachen, haben Wihelm Ott und Tobias Ott einen Workshop mit dem Titel TXSTEP – introduction to and hands on a powerful XML-based scripting language for computing in the text-based humanities gehalten. Siehe auch <http://www.xmlprague.cz/day1-2017/#txstep>

(Ute Recker-Hamm, 01.03.2017)

TUSTEP in der XML-Welt

Der traditionelle TUSTEP-Workshop um den Dreikönigstag fand vom 6. bis 8. Januar 2017 in Weingarten statt. Neben den Neuerungen in TUSTEP galt es dem Rahmenthema "TUSTEP in der XML-Welt". Nähere Informationen...

(Ute Recker-Hamm, 01.03.2017)

TUSTEP-Workshop auf DHd2016 in Leipzig

Auf der Jahrestagung der deutschsprachigen Digital Humanities (Leipzig, 07.-12.03.2016) wird am 07.03. ein Workshop der ITUG mit dem Titel Crossmediales Publizieren mit TUSTEP stattfinden.

(Ute Recker-Hamm, 04.01.2016, Update 12.02.2016)

TUSTEP / TXSTEP in den Digital Humanities

Das traditionelle TUSTEP-Wochenendeseminar am Jahresanfang findet vom 7. bis 10. Januar 2016 zum 19. Mal in Blaubeuren statt. Weitere Informationen unter http://www.tustep.uni-tuebingen.de/blaub16_vor.html

(Ute Recker-Hamm, 22.12.2015)

TUSTEP 2016

Die Version TUSTEP 2016 steht auf dem Tübinger Server zum download bereit: http://www.tustep.uni-tuebingen.de/download.php

(Ute Recker-Hamm, 02.09.2015)

Key ideas and concepts of Digital Humanities

Vom 26. bis zum 28. Oktober 2015 findet im Darmstädter Georg Christoph Lichtenberg Haus eine Tagung zum Thema "Key ideas and concepts of Digital Humanities" statt. Grundidee dieser Tagung ist der Blick in die Geschichte der Digitalen Geisteswissenschaften, um auf dieser Folie die aktuellen Grundsatzfragen nach der Ausrichtung des Faches diskutieren zu können. Zu den Vortragenden gehört auch Wilhelm Ott.

Website der Tagung: http://www.dh-concepts.tu-darmstadt.de/

(Ute Recker-Hamm, 02.09.2015)

TXSTEP-Vortrag auf der XMLPRAGUE 2015

Auf der XMLPRAGUE 2015 (13.-15. Februar), einer der größten und bedeutendensten Tagungen im Bereich Auszeichnungssprachen, werden Wihelm Ott und Tobias Ott einen Vortrag mit dem Titel TXSTEP – an integrated XML-based scripting language for scholarly text data processing halten. - Die ITUG gratuliert zur Annahme des Papers!

(Ute Recker-Hamm, 26.01.2015)

TUSTEP-Workshop auf DHd2015 in Graz

Auf der Jahrestagung der deutschsprachigen Digital Humanities (23.-27.02.2015) wird ein Workshop zu TUSTEP mit dem Titel Frosch oder Prinz? TUSTEP als Werkzeug der Digitalen Geisteswissenschaften – ein Workshop der International TUSTEP User Group stattfinden.

(Ute Recker-Hamm, 11.01.2015)

Hinter Daten und Werkzeugen: Einblicke, Ausblicke, Trends

Der traditionelle TUSTEP-Workshop am Jahresanfang findet vom 8. bis 11. Januar 2015 zum 18. Mal in Blaubeuren statt. Weitere Informationen unter http://www.tustep.uni-tuebingen.de/blaub15.html

(Ute Recker-Hamm, 07.01.2015)

John Unsworth, A history of computational methods in the humanities

John Unsworth, Vice Provost for Library and Technology Services and Chief Information Officer an der Brandeis University, hielt am 23.10.2014 in Miami einen Vortrag zum Thema A History of Computational Methods in the Humanities. Auf drei Folien seines interessanten geschichtlichen Abrisses wird auf das ZDV in Tübingen (Folie 17), Wilhelm Otts Metrische Analyse mit Fortran (Folie 26) und TUSTEP (Folie 28) Bezug genommen. Siehe <people.brandeis.edu/~unsworth/miami.history.pdf>

(Ute Recker-Hamm, 12.11.2014)

TUSTEP Community auf Facebook

Treten Sie der TUSTEP Community auf Facebook bei: <https://www.facebook.com/groups/559140454216784>

(Ute Recker-Hamm, 30.10.2014)

Digital Humanities. Märchenhafte Chance oder Modetrend.

Die HumboldtKosmos (Ausgabe 102/2014) behandelt die Digital Humanities als Titelthema. Dargestellt werden auch einige "Meilensteine" (S.21) der Geschichte der Diszipin, wo es unter dem Jahr 1966 heisst: An der Universität Tübingen entwickelt Wilhelm Ott das wegweisende Programm TUSTEP für die Textdatenverarbeitung in den Geisteswissenschaften.

PDF-Fassung der Ausgabe - Onlinefassung der Ausgabe

(Ute Recker-Hamm, 27.08.2014)

ITUG-Jahrestagung 2014 auf DHd-Blog angekündigt

Die Jahrestagung der ITUG in Amsterdam wird im DHd-Blog angekündigt: http://dhd-blog.org/?p=3945

 

ITUG-Jahrestagung 2014 - Call for Papers

Die ITUG und das Eep Talstra Center for Bible and Computer in Amsterdam laden ein zur Jahrestagung 2014 mit dem Rahmenthema Digitale Geisteswissenschaften: Entwicklungen und Perspektiven.

 

Offene TUSTEP-Kurse in den Semesterferien in Trier

An der Universität Trier bietet Dr. Michael Trauth in den Semesterferien drei offene TUSTEP-Kurse an:

  • 18.-22.08.2014: Einführung in TUSCRIPT
  • 08.-12.09.2014: TUSTEP-Buffet. Thematisch offener Kurs nach Hörerwünschen.
  • 14.-24.10.2014: Einführung in TUSTEP

Weitere Informationen: <http://www.tustep.uni-tuebingen.de/ver.html>

(Ute Recker-Hamm, 13.07.2014

TUSTEP 2014 verfügbar zum Download

Die Installationspakete von TUSTEP 2014 für Linux, Mac OS (Beta) und Windows stehen zum Download bereit: <http://www.tustep.uni-tuebingen.de/download.php>

TXSTEP Version Juli 2014: <http://www.tustep.uni-tuebingen.de/down/txstep_1407>

(Ute Recker-Hamm, 07.07.2014)

 

Critical Editing with TXSTEP

Auf der DH2014, die vom 7.-12. Juli in Lausanne stattfindet, präsentiert sich TXSTEP mit einem Poster von Wilhelm und Tobias Ott zum Thema Critical Editing.

(Ute Recker-Hamm, 07.07.2014)

 

Auf der DARIAH Pre-Conference der DHd 2014 präsentierten sich 3 Poster mit TUSTEP-Projekten

Im Vorfeld der mit über 300 Teilnehmerinnen und Teilhnehmern gut besuchten DHd 2014 in Passau veranstaltete DARIAH-DE eine Pre-conference, auf der sich im Rahmen der Postersession drei Projekte präsentierten, die mit TUSTEP arbeiten:

Edition des rabbinischen Auslegungsmidrash zu den Psalmen, Midrash Tehillim

(Ute Recker-Hamm, 03.04.2014)