international tustep user group

26. Jahrestagung der ITUG

Call for Papers

26. - 27. September 2019 in Trier

Gastgeber der Tagung sind das Cusanus-Institut und das Trier Center for Digital Humanities.

TUSTEP – strukturierte Daten – Schnittstellen

Welche Möglichkeiten bietet TUSTEP, Daten per Skript automatisiert zu strukturieren, zu verarbeiten und zu analysieren, um sie beispielsweise mit anderen Systemen auszutauschen? Welche Systeme sind besonders interessant, um mit TUSTEP aufbereitete Daten weiterzuverarbeiten, und für welche Systeme lohnt wiederum eine Weiterverarbeitung der Daten mit TUSTEP? Welche Schnittstellen sind dafür notwendig? Die Beiträge und Diskussionen der diesjährigen TUSTEP-Jahrestagung sollen solche Fragen, aber auch allgemein die Themen „strukturierte Daten“ (XML-Daten, JSON, Datenbanken, Normdaten usw.) bzw. „die Strukturierung von Daten“ und den Austausch zwischen zwei oder mehreren Systemen über Schnittstellen (APIs, Interfaces, Services) in den Fokus stellen.

Es sind also Beiträge willkommen, die verschiedene Aspekte des Rahmenthemas beleuchten, Fragen und praktische Probleme erörtern oder Lösungen präsentieren. Für Vorträge sind 20-30 Minuten plus 10 Minuten Diskussion vorgesehen.

Die Veranstalter sind jedoch auch offen für andere Formate (Impulsvorträge, Poster, Diskussionsrunde) oder andere zeitliche Vorstellungen. Wir laden Sie herzlich ein, sich aktiv an der Tagung mit einem Beitrag zu beteiligen. Bitte senden Sie den (Arbeits-)Titel Ihres Beitrags sowie eine kurze Zusammenfassung (1500 Zeichen inkl. Leerzeichen) bis zum 15. Juli 2019 an Alexandra Geissler (geissler@uni-trier.de). Weitere aktuelle Informationen zur Jahrestagung werden auf dieser Seite veröffentlicht.

 

 

Zeitplan ITUG–Tagung 26. und 27. September 2019

Tagungsort: Universität Trier | D 032

 

Donnerstag, 26.09.2019

13:45 Uhr: Begrüßung durch Prof. Dr. Claudine Moulin (TCDH)

14:00 – 16:00 Uhr: TUSTEP-Labor: 1) REQUEST: Webservices nutzen mit TUSTEP -  2) XML zu RTF

17:00 – ca. 19:00 Uhr: Stadtführung

ab 19:30 Uhr: Gemeinsames Abendessen in der Weinwirtschaft Friedrich-Wilhelm | Weberbach 75 | 54290 Trier

 

Freitag, 27.09.2019

9:30  – 10:00 Uhr: Ute Recker-Hamm (ADW Mainz) / Thomas Burch (TCDH): Komplexe, verteilte Anwendungen mit Webservices in Theorie und Praxis

10:00 – 10:30 Uhr: Nicolas Schenk (TCDH): Die Marburger Büchner-Ausgabe

10:30 – 12:00 Uhr: ITUG-Mitgliederversammlung

12:00 – 12:30 Uhr: Kaffeepause

12:30 – 13:30 Uhr: ITUG-Beiratssitzung

 

Organisation vor Ort und inhaltliche Fragen: Alexandra Geissler (Telefon: Mo-Mi +49 651-14551-19; E-Mail: geissler@uni-trier.de)

 

TUSTEP-Labor

Wir starten am Donnerstag, dem 26.9. um 14:00 mit dem von mir sog. TUSTEP-Labor. Hans-Werner Bartz und Thomas Kollatz bieten folgende Themen an:

1) REQUEST: Webservices nutzen mit TUSTEP

Die TUSCRIPT-Funktion REQUEST ermöglicht es "Inhalte" aus dem Internet zu holen. Im TUSTEP-LAB soll diese Funktion vorgestellt werden und die Möglichkeiten der Weiterverarbeitung von REQUEST-Daten bzw. Datenanreicherungen vorhandener Daten über Webanfragen gezeigt werden. (1 Stunde, höchstens 12 Teilnehmer*innen)

2) XML zu RTF

Mit dem TUSTEP Modul #*export lassen sich nicht nur xml-strukturierte TUSTEP-Dateien nach Microsoft-Word exportieren, sondern mit diesem Modul lässt sich auch relativ einfach eine Lese/Druck-Fassung (Worddatei) von XML-Dokumente erzeugen.

Im TUSTEP-LAB soll der Weg von einem einfachen (!) TEI-XML Dokument zu einer Druckfassung gemeinsam begangen werden. TUSTEP-Kenntnisse sind nützlich, aber nicht erforderlich. (2 Stunden, höchstens 12 Teilnehmer*innen)

 

Wir werden dies allerdings nur anbieten, wenn es genug Anmeldungen gibt. Deshalb bitte ich Sie, sich bis zum 7.9. bei mir anzumelden.

Anmeldungen

Die Planung der ITUG-Jahrestagung geht in die heiße Phase. Deshalb möchte ich diejenigen, die das Cusanus-Institut und das Trier Center for Digital Humanities in diesem Jahr in Trier begrüßen dürfen, um verschiedene verbindliche Anmeldungen bitten.

1.)    Anmeldung zur Teilnahme an der Tagung bis zum 23. August 2019

2.)    Anmeldung zum gemeinsamen Essen am Donnerstag, dem 26. September, um 19:30 Uhr in der Weinwirtschaft Friedrich Wilhelm (Weberbach 75, 54290 Trier); Homepage: http://www.weinwirtschaft-fw.de Es wird eine Auswahlkarte geben.

3.)    Interessensbekundung für die Stadtführung am Donnerstag, dem 26. September: Es handelt sich um eine thematische Führung zu „Moselwein trifft Geschichte. Wein-Rundgang mit Kellerbesichtigung“: Trier ist nicht nur bekannt für seine römischen Denkmäler, sondern zählt auch zu einem der bedeutendsten Zentren des deutschen Weins. Der Stadtrundgang wird mit einer kommentierten Lauf-Weinprobe verbunden: z.B. ein Elbling an der Porta Nigra, ein Riesling am malerischen Hauptmarkt und ein Sekt im Palais Kesselstadt.

 

Alle Anmeldungen werden bis zum 23. August an folgende Adresse erbeten: geissler@uni-trier.de

Programm

Wenn die Anmeldungen für die "TUSTEP-Labore" eingegangen sind, werden Sie hier in Kürze Informationen zum Programm und Ablauf finden.

Die ITUG-Jahrestagung findet in Raum D032 (Gebäude D) an der Universität Trier statt. Die Informationen zur Lage des Raums an der Universität entnehmen Sie bitte dem Lageplan (siehe "Weitere Informationen").